Eclipse 3.3 Europa ist am 29. Juni erschienen und steht zum Download bereit. Wie zuvor Callisto, ist Europa das gleichzeitige Release mehrerer auf einander abgestimmter Unterprojekte. Waren es deren 10 bei Callisto, so sind es inzwischen 21 Eclipse Projekte. Neu dabei ist auch Mylyn (zuvor Mylar), die beliebte Erweiterung für aufgabenorientiertes Arbeiten. Nicht mehr dabei ist dagegen der Rich Client GUI Editor Visual Editor, um den es in letzer Zeit still geworden ist (Update: es gibt einen inoffiziellen Patch, siehe auch in den Kommentaren). Die neuen Features der Plattform sind wie üblich in einer New and Noteworthy Sektion zu finden.


Zunächst ein paar interessante Fakten über Eclipse 3.3 aus der offiziellen Pressemitteilung:

  • Über 17 Millionen Codezeilen (Callisto: 7 Millionen)
  • 310 Entwickler aus 19 Ländern (Callisto: 260 aus 12 Ländern)
  • Das vierte Jahr in Folge planmäßig ausgeliefert

Bei dem zugrunde liegendem Eclipse Projekt geht es hauptsächlich um den Feinschliff sowie um die Unterstützung aktueller Betriebssysteme und Java Versionen:

  • Verbesserte Windows Vista Unterstützung (inklusive einer Early Access WPF Unterstützung)
  • Verbesserter Java 6 Unterstützung
  • Einige Verbesserungen bei der Usability und beim Aussehen
  • Mehr bei New and Noteworthy

Interessanter sind die Neuentwicklungen der Add-On Projekte – hier ein paar Highlights:

Weiter zu Eclipse 3.3 Europa und den 21 Projekten.

Verwandte Themen: Die Eclipse Plugins RSS View und ExploreFS

16 Antworten zu “Eclipse 3.3 Europa”
  1. Lukas sagt:

    Ich steige gleich um. Werde den Download wohl gleich anstoßen..

  2. Michael sagt:

    Ich bin soeben umgestiegen und habe nun die ersten Probleme mit Plug-ins, die nicht vorhanden sind, oder nicht mehr funktionieren – insbesondere dem Visual Editor.

    Es wäre schön wieder einmal ein vernünftiges Werkzeug zur Erstellung von graphischen Benutzeroberflächen zu haben. Ich mochte eigentlich Visual Age ganz gut, bevor IBM mit Eclipse und WSAD anfing.

    Neue Features, die ich sehr mag, sind die Integration von Mylyn und die vielen Tutorials, die nun als Cheat-Sheets vorhanden sind.

  3. Markus sagt:

    @Michael: Mit welchen Plugins hast Du Probleme?

    Visual Editor hatte schon seit längerem Probleme, aber den den Hintergrund dafür dass der Visual Editor nicht mehr dabei ist, kenne ich leider nicht. Jedenfalls kollidiert das ziemlich mit der Rich Client Platform (RCP) Strategie.

    Hier gibt’s anscheinend eine gepachte Version des Visual Editors für Eclipse 3.3:
    http://www.ehecht.com/eclipse_ve/ve.html (selber noch nicht ausprobiert – hat jemand Erfahrung?)

  4. Kai sagt:

    Die gepachte Version von ehecht.com funktioniert bei mir sehr gut. Öffnet alle VE-Klasse in Eclipse Europa wie bisher. Sehr zu empfehlen aus meiner Sicht.

    Gruß, Kai

  5. Ferhat sagt:

    Hallo. Hier könnt ihr euren individuellen Eclipse (Europa) zusammenbauen. Ihr könnt die gewünschten Plugins auswählen und am Ende wird ein Zip file zum runterladen bereitgestellt.

    http://eclipsediscovery.yoxos.com/discovery/rap

    Habs selber noch nicht getestet aber dene kann man vertrauen.

    Mfg Ferhat

  6. Marcus sagt:

    Hallo.

    Ich habe mir heute Eclipse 3.3 und den VE von http://www.ehecht.com/eclipse_ve/ve.html installiert. Dabei musste ich aus der Zip-Datei für den VE von Hand die Ordner plugins und features unter die entsprechende Ordnerstruktur von Eclipse 3.3 kopieren (nicht sonderlich Zeitgemäß). Nach einem Neustart funktionierte der VE bei mir nicht. Ich arbeite unter Windows XP mit Eclipse in der Version 3.3.0, Build id: I20070625-1500. Unter Help -> About Eclipse SDK -> Plugin Details zeigt er mir ebenfalls den VE nicht an. Ich erhalte stattdessen die folgende Fehlermeldung, welche ich unter Help -> About Eclipse SDK -> Configuration Details gefunden habe, gefolgt von einem Stacktrace (hier weggelassen):

    !MESSAGE Failed to create view: id=org.eclipse.ve.internal.java.codegen.editorpart.XMLViewPart

    Die Hilfe funktioniert im übrigen. Tja, anscheinend habe ich etwas falsch gemacht, nur kann ich leider nicht sagen was.

    Gruß, Marcus

  7. Klaudio sagt:

    Echt Schade, dass der Visual Editor nicht dabei ist. Wird der VE auch offiziell in neueren Versionen dabei sein?

    mfg

  8. Hermann sagt:

    Moin,
    den brauch ich nun wirklich,
    oder gibts da Alternativen ?

    Hermann

  9. Hermann sagt:

    Hallo,
    die gepachte Version des Visual Editors für Eclipse 3.3:
    http://www.ehecht.com/eclipse_ve/ve.html

    hab ich gerade unter Kubuntu 7.04 installiert
    das 1. Formular ließ sich problemlos öffnen.
    das sieht also bisher sehr gut aus.

    Hermann

  10. stefan2904 sagt:
  11. Ubuntu 7.10 VMware Image Download - jars.de - Java und Technologie sagt:

    [...] durchgeführt und beinhaltet die aktuellen VMware Tools. Zusätzlich ist noch Java 6 und Eclipse 3.3 Europa installiert. Benutzername: jars Passwort: [...]

  12. Java Trends 2008 - jars.de - Java und Technologie sagt:

    [...] den IDEs könnte Netbeans weiter etwas aufholen, auch wenn Eclipse ungefährdet an der Spitze bleiben wird. Durch weitere Innovationen und das Finden von weiteren [...]

  13. Christian Buggle sagt:

    Der Link, den Ferhat in Kommentar Nr. 5 angegeben hat, hat sich geändert. Der Yoxos Eclipse Download Service ist jetzt erreichbar unter:

    http://www.yoxos.com/ondemand/

    Dort kann eine individuelle Eclipse-Installation beliebig aus einer riesigen Auswahl Plugins zusammengestellt und als einzelnes Zip-File runtergeladen werden. Außerdem kann die Installation mit dem eingebauten Yoxos Install Manager-Plugin jederzeit auf dem aktuellen Stand gehalten werden. Dabei werden automatisch alle Plugin-Abhängigkeiten aufgelöst und alle Plugin-Kompatibilitäten sichergestellt. Download und Update-Service sind beide kostenlos.

    (Disclaimer: Ich arbeite beim Hersteller von Yoxos.)

  14. Lars sagt:

    Zwei Tutorials für Eclipse Europa:

    Einführung in die Verwendung von Eclipse Europa: http://www.vogella.de/articles/Eclipse/article.html
    Einfürhung in die Erstellung von Eclipse RCP mit Eclipse Europa: http://www.vogella.de/articles/RichClientPlatform/article.html

  15. got sagt:

    Kann man eclipse irgend wo mit den ganze Plugins wie z.B. Visual Editor downloaden? Finde das total bescheuert das man die Plugins online instalieren muss.

  16. Java Johny sagt:

    Hab den Visual Editor nach dieser Online Anleitung installiert, die hier gezeigten ressourcen funktionierten für mich am besten.